zenith_03_2014_1
zenith_03_2014_2
zenith_03_2014_3
zenith_03_2014_4
Einzelausgabe

zenith 3/14: Iran

8,20 €
Ausgabe: 
3
Erscheinungsjahr: 
2014
Seitenzahl: 
114
Augenblicke des Sterbens, Tatorte und Trauer: Die iranische Künstlerin Azadeh Akhlaghi hat dramatische Wendepunkte der Geschichte ihres Landes rekonstruiert und eingefroren. Verbirgt sich dahinter auch eine Botschaft an das heutige Regime?
Weniger Informationen
  • Das Meer der islamischen Globalisierung: Einst stachen persische und arabische Seeleute in den Indischen Ozean. An Bord hatten sie nicht nur Frachtgut.
  • Kraft des Chaos: Misrata zahlte einst einen hohen Blutzoll für den Widerstand gegen Gaddafi. Heute gibt es dort ein kleines Wirtschaftswunder.
  • Tod am Reißbrett: In der Immobilienbranche des Libanon herrscht Goldgräberstimmung.